1.Mannschaft

2.Mannschaft

Frauenmannschaft

D-Juniorinnen

B-Juniorinnen

+++Jugendfußball unter www.donnersberg-sued.de+++

 

+++Jugendfußball unter www.donnersberg-sued.de+++

Slider

B-Juniorinnen vom TuS Münchweiler / Als. gewinnen die Meisterschaft der Landesliga Rheinhessen

Münchweiler: Die B-Juniorinnen der SG Münchweiler/Als. – Sippersfeld haben am letzten Spieltag die Meisterschaft mit einem 2:0 Sieg in Ober Olm gewonnen.

Zum letzten Meisterschaftsspiel in der Landesliga Rheinhessen ist die bis dahin ungeschlagene Mannschaft aus Münchweiler mit zahlreichen Fans zum Tabellenzweiten nach Ober-Olm angereist. Die Ober-Olmerinnen waren bis zum letzten Spieltag mit nur 3 Punkten Rückstand der stärkste Verfolger gewesen.

In einer sehr nervös geführten Anfangsphase übernahm der Tabellenzweite das Spiel u kam zu leichten Spielvorteilen. Mit zunehmender Spieldauer kämpften sich die Münchweilerinnen ins Spiel und kamen so zu guten Torchancen. Nach einem präzisen Eckstoß Mitte der 1. Halbzeit fiel dann das 1:0 durch Anneke Haßlöcher. Mit dem Tor im Rücken tat sich das Team um Trainerin Tanja Brämer wesentlich leichter und erspielte sich weitere Chancen, die leider nicht genutzt wurden. Die spieltstarken Rheinhessinnen waren dennoch jede Zeit brandgefährlich. So wurden dann beim Stand von 0:1 die Seiten gewechselt.

In Hälfte 2 waren gerade mal 5 Minuten gespielt, als das Team aus Münchweiler durch einen sehenswerten Freistoß aus 30 m durch Jaqueline Maier auf 2:0 erhöhte. Da weitere Chancen auf Seiten der TuS Mädels ungenutzt blieben, blieb das Spiel weiter spannend und Ober Olm riss das Spiel immer mehr an sich und erspielte sich einige Spielvorteile. Die Defensive der Münchweilerinnen hielt aber dem Druck Stand und am Ende siegte das Team aus dem Donnersbergkreis dann auch mit 2:0 und sicherte sich somit ohne Punktverlust und mit 51:0 Toren verdient die Meisterschaft.

Neben dem Erfolg in der Meisterschaft und dem Hallenbezirksmeistertitel haben die jungen TuS Damen auch noch das Finale im Rheinhessenpokal erreicht und treffen dort am 26.05.2018 in Bretzenheim an der Nahe auf das Team vom TSV Schott Mainz.

Die Meistermannschaft mit ihrem Trainerteam